lain disconnected


Forum

Lain illustration book - Wer hat es, wer kennt es...?

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon pegga » So 4. März 2007, 11:35

*Ironie*

schaut doch mal bei e-bay :lol:

*/Ironie*
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon hiro » Mi 7. März 2007, 21:13

So, jetzt habe ich das Buch endlich bekommen und es auch gleich durchge"lesen".
Es ist ein pre-release von "An Omnipresence in the Wired" und ist recht interessant. Die Illustrationen sind sehr nett und es ist auch dieser berühmt-berüchtigte Comic enthalten. Aufmachung ist auch sehr schön und von der Qualität her sehr gut.

Auch wenn ich die anderen Ausgaben net kenne, diese lohnt es sich zu kaufen.
"Wenn das Mädchen wusste was/wo es ist und der Junge nicht, dann Tippe ich auf den G-Punkt!"
Benutzeravatar
hiro
Love
Love
 
Beiträge: 629
Registriert: Mi 4. Februar 2004, 20:05

Beitragvon GorNaVash » Do 22. März 2007, 20:15

ahh geil geil geil GEIEL!!!!

Ah nee, Leute jetzt ratet mal, hähä, ich habe jemanden angetroffen, rein zufällig natürlich und der hat das illustration book in digitaler Form, hähä :grin: Hab's bisher aber noch nicht, aber bestimmt bald jua!!!^^
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon Kizuna » Fr 23. März 2007, 12:44

OO arg Gorna!! *wäää* digital.....sowas braucht man in echt - damit man den frischen originalen Papiergeruch schnuppern kann :grin:
---Wie schnell die Zeit vergeht, hängt immer davon ab auf welcher Seite der Toilettentür man steht ... XDD ---
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon PunkDrummer » Fr 23. März 2007, 17:40

Jaaaa! Und mit den Fingerspitzen ungläubig übers Papier streichen kann...
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon GorNaVash » So 25. März 2007, 22:02

:( Ja ich weiß, nur so isses erstma besser, als gar nicht! :grin:
Dafür habe ich bei der Leipziger Buchmesse ein Leinposter gekauft zum Spotpreis von 2€, merh war aber igrnedwie nicht zu besichtigen in Sachen Lain
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon HoaX » So 5. Oktober 2008, 16:46

dank pegg (die mir das buch tollerweise geschenkt hat und ich bin ihr auch seeeehr dankbar dafür) bin ich jetzt stolzer besitzer von "ab# rebuild an omnipresence in wired" (auch bekannt als "Yoshitoshi ABe Lain Illustrations Artbook").
es ist die amerikanische neuauflage von "An Omnipresence in Wired".
das buch wurde bei amazone bestellt und hat ca 35€ gekostet. das besondere an meiner version ist das hardcover und ein beigefügtes minniposter.
das artbook ist einfach genial. es fängt schon mit dem einband an, auf desen innenseite werden durch ein spiel von mattem und glänzendem schwarz im licht strommasten deutlich. neben dem üblichen hochglanz wird mit halbtransparentem und rauem papier gearbeitet.
das beste ist das alle texte zu den artworks der einzelnen layer von konada (dem drehbuchschreiber und zweitwichtigstem kopf hinter sel) übersetzt wurden. daruner auch ein einseitiger, von illustrationen gestüzter artikel über psyche. so erfährt man durch kleine anekdoten, dialoge und andere textstellen mehr über den hintergrund von lain und ihrem universum.
kommentare von abe zu einzelnen bildern wurden in einem zweiseitigen katallog am ende des buches abgedruckt um die orginalformate beibehalten zu können bzw sie nicht in die bilder reinschreiben zu müssen.
ich kann das artbook wirklich nur jedem epfehlen, selbst wenn er sel nicht mag und einfach nur ABes stil mag.


BildBild
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon SEL II » Mi 8. Oktober 2008, 20:40

sieht ziemlich cool aus das bild... lustig ist das umgedrehte Warnschild :grin:

wobei mich bei den bildern häufig die undetailierten gesichter im gegensatz zum rest stören... aber da kann man bei dem story tiefgang ja leicht drüber weg sehen ;)


wenn ich das so sehe.... ich glaub ich muss auch mal wieder zeichnen
SEL II
Kids
Kids
 
Beiträge: 199
Registriert: Mi 18. Juni 2008, 17:37
Wohnort: Ostbevern

Beitragvon HoaX » Do 9. Oktober 2008, 12:03

im artbook ist alles etwas detalierter und nich so schlicht wie im anime. abe beschrenkt sich halt gerne auf das wesentliche.^^
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Vorherige

Zurück zu Merchandise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron