lain disconnected


Forum

lieblingsanime - bin neugierig ^^

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon GorNaVash » So 16. Juli 2006, 10:48

Jut, dass hört sich doch schon mal recht gut an, danke HoaX!

Okay, wenn man das japanische Original sieht, ist es sicherlich immer besser, als die Synchros, dass ist schon allgemein bekannt, aber ich muss sagen: Ich kann kein Japanisch, daher würde ich es mir schon auf Deutsch holen, und dann mit Untertitel schauen. Bei Lain habe ich es auch auf Deutsch mit deutschen Untertitel gesehen und ich muss sagen, dass war auch nötig. Der Untertitel war manchmal völlig anders, als die Synchro.

Auf jeden Fall hört es sich sehr gut an, dass die Mädchen Killer sind, aber das kein Schnitt zwischen ihrem Privatleben und ihrem "Arbeitsleben" gemacht wird, dass erscheint mir auch erschreckend, aber interessant.
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon Aline » So 16. Juli 2006, 18:59

Also, ich hab kein nerv mir das alles durchzulesen, ich bleib strikt beim Thema:


Nunja da gibts einige:

Lain
Haibane Renmei
Naru Taru
NTHT(now and then, here and there)
Noein
TEXHNOLYZE
Azumanga Daioh
Ichigo Mashimaro(KAWAII)
Higurashi no Naku Koro ni
*edit*
Last Exile hab ich vergessen
Zuletzt geändert von Aline am So 30. Juli 2006, 22:26, insgesamt 1-mal geändert.
Sinners do not know their own sin.
If you know your own sin, are you a sinner?
Benutzeravatar
Aline
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 375
Registriert: So 2. Juli 2006, 19:11
Wohnort: Hamburg

Beitragvon pegga » So 16. Juli 2006, 20:09

also zum lieblingsanime der ist natürlich immer nohc lain :grin: aber ich hab da noch was anderes für mich entdeckt: basilisk ist auch schon als 5-bändiger manga draußen
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon HoaX » Mo 17. Juli 2006, 00:09

@GorNaVash: so meinte ich das ja auch. jap mit de untertitel. kann ja selbst nur die par fetzen jap die ich im judo gelernt hab.

back to topic:

ich hab heibane renmei vergessen. die ersten paar folgen dachte ich zwar ich wär in nem kinderfilm gelandet aber dan gings ja zum glück auf ne ganz andere schiene.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon GorNaVash » Mo 17. Juli 2006, 11:28

[offtopic]
@ HoaX: Ja, entschuldige, ich verstehe vieles manchmal nicht auf anhieb. :grin:

Das mit Heibane Renmei klingt aso ähnlich, wie bei Evangelion, da wars irgendwie auch so. Nur dass ich Renmei nie gesehen habe...
[/offtopic]
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon HoaX » Mo 17. Juli 2006, 13:12

also wenn man lain mag sollte man sich haibane renmei ansehen. auch alles sehr tiefgründig.
und ich hab noch golden boy vergessen. da muss ich mich jedes mal sowas von tot lachen.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon GorNaVash » Mo 17. Juli 2006, 13:35

Also Golden Boy war ja mal zu krass...
Fand ich zwar gut, aber holen würde ich es mir nun nicht grade, war aber eine lustige Unterhaltung, dass ist wahr...
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon TheDarkEye » Mo 17. Juli 2006, 13:45

Aaah, Heibane Renmei soll also auch für Lain-Fans interessant sein? Das klingt gut...dann werd ichs mir vllt doch noch zulegen ^.^

Und stimmt, Golden Boy war schon recht genial...mehr oder weniger...is halt irgendwie voll das Gegenteil von Lain ^^ ...und man muss auch nicht unbedingt so viel nachdenken ^^ ...Golden Boy zählt glaub ich außerdem zu einer der ersten Animes, die ich (mal abgesehn von RTL 2-Animes) gesehn hab.

Achja, was haltet ihr eigentlich von RTL 2? ...ich finde das irgendwie eine Frechheit, dass die so einfach alles mögliche wegschneiden, nur um so wenig Blut wie möglich zu zeigen :/
ERFÜLLE DIE PROPHEZEIUNG!!!
Let's all love lain!
Benutzeravatar
TheDarkEye
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 21. März 2006, 20:50
Wohnort: Strasshof, nähe Wien

Beitragvon GorNaVash » Mo 17. Juli 2006, 13:51

Hmm... Keine Ahnung, hab halt kein Kabelfernsehen, und die Animes da find ich auch nicht grade besonders...
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon pegga » Mo 17. Juli 2006, 13:58

@ RTL 2 ich find das auch eine frechheit die machen aus inu jasha und dragon ball einfach kinderfilme :evil: also deswegen guck ichs mir auch gar net an :!:
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Alles, was nicht Lain ist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron