lain disconnected


Forum

lieblingsanime - bin neugierig ^^

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon TheDarkEye » Mo 17. Juli 2006, 14:05

Jap...und dann noch so Animes wie Detektiv Conan zu schneiden, die zum Teil ja sogar ohne Alterbeschränkung sind (!!!)...und eine gscheite Antwort auf ein "Warum?" geben die RTL 2-Leute scheinbar auch nicht...
...naja, deshalb schau ich mir jetzt auch keine Animes mehr dort an ^^; ...wobei ich mir früher die ungeschnittene Fassung von Inu Yasha auf MTV ja recht gern angesehn hab...aber Mangas sind ja meistens sowieso besser ^^ ...und solange sie so etwas wie Lain (was sie eh nie spielen würden, da es mindestens 100 Folgen zu wenig hat) verschandeln, solls mir recht sein :roll:
ERFÜLLE DIE PROPHEZEIUNG!!!
Let's all love lain!
Benutzeravatar
TheDarkEye
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 21. März 2006, 20:50
Wohnort: Strasshof, nähe Wien

Beitragvon Aline » Mo 24. Juli 2006, 19:17

Pff*beleidigt* dank RTL 2 haben Animes hirzulande einen Status vergleichbar mit den Bananas in Pyjamas, nur weil die westlichen Zeichentrickfilme (und die serien noch mehr) Schrott sind, importiert man das Zeug aus Japan und schneidet es in mundgerechte Happen fürs Nachmitagsprogramm.
Sinners do not know their own sin.
If you know your own sin, are you a sinner?
Benutzeravatar
Aline
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 375
Registriert: So 2. Juli 2006, 19:11
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Enel » Mi 26. Juli 2006, 00:24

Recht hast du aline, zwar finde ich rtl2 auch nich grad so toll aber wie schon aline gesagt hat rtl2 anime nach deutschland gebracht.
Also meine favoriten sind
lain
one piece
samurai champloo
gungrave
Benutzeravatar
Enel
Weird
Weird
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 20. Dezember 2005, 13:20
Wohnort: Konstanz Bodensee

Beitragvon hanae-chan » Di 6. Mai 2008, 20:50

meine lieblings animes sind natürlich lain , elfen lied , naruto , gunslinger girl , death note , ghibli filme(alle) , dragon ball...
Benutzeravatar
hanae-chan
Layer00
Layer00
 
Beiträge: 6
Registriert: So 4. Mai 2008, 11:59

Beitragvon Ghosthack » Fr 30. Mai 2008, 02:17

Bei mir stehen neben Lain noch Texhnolyze und Boogiepop Phantom ganz oben auf der Liste was Serien betrifft.

In Sachen Filme auf jeden Fall Ghost in the Shell 1 + 2.
Benutzeravatar
Ghosthack
Layer00
Layer00
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Februar 2007, 23:05

Beitragvon PunkDrummer » Di 3. Juni 2008, 21:12

jaaaa gits <3

und cowboy bebop wurde auf dieser seite des threads noch nicht genannt D:
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon pegga » Fr 6. Juni 2008, 18:26

ketzer ! xD
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon SEL II » Mi 18. Juni 2008, 20:13

1. Vision of Escaflowne
2. Cowboy Bebop
3. Kenshin
4. Noir
5. Blood+
5. Gantz
6. Hellsing


tja und SEL nur weiß ich nicht so recht auf welchen platz ich Lain stecken soll....muss die serie erst mal sacken lassen... naja wenn ich mir bald noch wolfsrain ansehe ändert sich das bestimmt nochmal.... bzw. teknolyze und und und ^^

Aber meine nummero uno ist definitiv Vision of Escaflowne gefolgt von Cowboy Bebop.
Vision of Escaflowne weils ein mega geiles ende hat (der zeichenstil ist zwar merkwürdig aber auch an die harkennasen gewöhnt man sich) und nicht zuverachten Dax Riders - People (der deutsche intro song ist der geilste klasse song)

Cowboy Bebop weils so schön trostlos brutal (fast alle charaktere sind absolut gnadenlos nicht dieses wir labern so lange bis die geiseln befreit werden....Vicious allen voran ^^.. wie der name schon sagt) und gleichzeitig witzig ist und nicht zu vergessen imo. der am besten deutsch synchronisierte anime den es gibt, da hält nicht mal das original mit...

Kenshin ist auch der absolute wahnsinn... sowohl von der story wie von den charakteren als auch die zeichen qualität

Noir finde ich geht schon stark in richtung main stream ist aber trotzdem noch ziemlich gut gemacht... ein paar wendepunkte sind ja schon drin mit denem man nicht gerechnet hat...und die musik ist traumhaft dieser mix aus oper mit techno ist schon ziemlich cool

bei blood+ finde ich den anfang absolut klasse in dem sich der haupt char immer weiter zu seinem wirklichen ich verwandelt und das ende ist gut gemacht. nur hätte man die 50 folgen arg zusammen kürzen müssen...

tja und hellsing macht zwar spass zu gucken ist aber doch arg mainstream... wobei der zeichenstil klasse ist mit dem Mond und dem blutroten himmel etc.. deshalb bei mir auf platz 6


naja wenn ich jetzt noch eine weile drüber nachdenke sieht meine rangliste in den unteren plätzen >3 bestimmt anders aus also nenne ich das mal meine actual top 6....
SEL II
Kids
Kids
 
Beiträge: 199
Registriert: Mi 18. Juni 2008, 17:37
Wohnort: Ostbevern

Beitragvon Kobold » Mi 18. Juni 2008, 21:19

Escaflowne find ich zwar auch gut, aber das Ende nun nicht grad "megageil"...wie kann man nur freiwillig auf die megalangweilige Erde zurückkehren *Kopfschüttel*
There is no such thing as forever. Everything ends sooner or later. Just as it should.
Benutzeravatar
Kobold
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 5. August 2006, 19:46
Wohnort: Stadt der schwarzen Steine (Lehesten(Thür.Wald))

Beitragvon Aline » Mi 18. Juni 2008, 21:33

Ich binn bis heute nicht über diese blöden Nasen weckgekommen.
Sinners do not know their own sin.
If you know your own sin, are you a sinner?
Benutzeravatar
Aline
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 375
Registriert: So 2. Juli 2006, 19:11
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Alles, was nicht Lain ist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron