lain disconnected


Forum

Ein interressantes Interview

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon PunkDrummer » Mi 14. März 2007, 22:15

Ich will eure Euphorie nicht beeinträchtigen, aber wenns so Underground ist, wieso gibts dann lokalisierte Fassungen, Artbooks und Videospiele? Ich mein wer spielt ein Game zu einem Anime den niemand kennt = wer macht ein Game das keiner kaufen wird?
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon Midrak » Do 15. März 2007, 10:12

AnimePRO: Wenn Lain nicht so erfolgreich war, warum gab es dann ein Videospiel davon? Ist es in etwa Japan so üblich, dass gleich Merchandising aufgefahren wird, wenn ein Anime startet?
Yoshitoshi ABe: Nun ja... man versuchte mit dem Videogame nur, das Geld wieder einzuspielen, dass bei der Produktion des Anime verbraucht wurde (lacht)
Midrak
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 1. Februar 2005, 19:32

Beitragvon Kizuna » Do 15. März 2007, 12:23

^_^du hast doch den besten teil von vergessen, midrak :grin:

AnimePRO: Und wurde das Geld dann wieder eingespielt?

Yoshitoshi ABe: Tja. Leider hat der Produzent vergessen, einem der bekanntesten Computerzeitschriften ein Rezensionsexemplar zu geben – die haben dann das Spiel aus dem Programm genommen. Und so kam es, dass kaum wer von dem Spiel wusste.


also wer weiß, vllt wär das game dazu ja ein großer erfolg geworden....und hätte lain dann mit aus dem untergrund gerissen ^^
---Wie schnell die Zeit vergeht, hängt immer davon ab auf welcher Seite der Toilettentür man steht ... XDD ---
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon HoaX » Do 15. März 2007, 13:24

unsere Euphorie wurde nicht beeinträchtigen.^^
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon pegga » Do 15. März 2007, 15:11

8)

*sonnenbrilleniewiederabsetz*
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Kobold » Do 15. März 2007, 16:11

*Pegg massenweise Wundpflaster und Salben für die vielen zu erwartenden Schrammen und Prellungen durch Stolperunfälle nach Sonnenuntergang rüberreichen tut* :roll:
There is no such thing as forever. Everything ends sooner or later. Just as it should.
Benutzeravatar
Kobold
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 5. August 2006, 19:46
Wohnort: Stadt der schwarzen Steine (Lehesten(Thür.Wald))

Beitragvon PunkDrummer » Do 15. März 2007, 17:44

Das heißt also das Game war genauso Underground?
Also wenn nu beides so Underground war warum gibts soviele Artbooks und lokalisierte Fassungen?
Außerdem glaube ich dass sein Statement über das Game ironisch war :?
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon HoaX » Do 15. März 2007, 19:28

os ja woll klar das es irgentwo auch durch den kommerzwolf gedereht wurde. aber ich denke mal das so 90% der bevölekerung gar keinen zugang dazu hätten. die lokalisierten fassungen (außer die englichen) sind alle nicht von pioneer selbst sondern von indipendentlabeln wie zb spv vision bei uns. ich sag ja nicht das es gänzlich unbekannt ist und nur 10 menschen auf der welt es kennen nur das es relativ unbekannt ist.
any way keine lust über irent einen von mir unbedacht in den raum geworfenen kommentar so eine grundsatzdiskussion zu machen.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon pegga » Do 15. März 2007, 20:03

8) *kobolds gerümpel in den keller räum, ohne eine schramme ^^ liegt das daran das ich mich im keller so gut auskenne XD*
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Kobold » Do 15. März 2007, 20:12

Richtiges Undergroundzeugs wird eigentlich überhaupt nicht vermarktet, geschweige denn professionell produziert. Ich glaub nicht, daß es überhaupt einen Anime gibt, auf den das zutrifft. Eher schon bei Mangas, die von verlagslosen "Amateurzeichnern" mittels Kopierer vervielfältigt und mehr oder weniger per Hand unters Volk gebracht werden.
Aber zumindest ist SEL auch nicht zum Mainstream zu rechnen, sondern ein Nischenprodukt. Selbst bei stärkerer Bewerbung gibt es nun mal für diese Art Storys keinen großen Absatzmarkt.
There is no such thing as forever. Everything ends sooner or later. Just as it should.
Benutzeravatar
Kobold
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 5. August 2006, 19:46
Wohnort: Stadt der schwarzen Steine (Lehesten(Thür.Wald))

VorherigeNächste

Zurück zu Mit Bezug zu Lain

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron