lain disconnected


Forum

Ein interressantes Interview

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon Kobold » Do 15. März 2007, 20:16

pegga hat geschrieben:8) *kobolds gerümpel in den keller räum, ohne eine schramme ^^ liegt das daran das ich mich im keller so gut auskenne XD*


Sind wir nicht alle Kellerkinder?^^
There is no such thing as forever. Everything ends sooner or later. Just as it should.
Benutzeravatar
Kobold
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 5. August 2006, 19:46
Wohnort: Stadt der schwarzen Steine (Lehesten(Thür.Wald))

Beitragvon PunkDrummer » Fr 16. März 2007, 15:04

Kobold hat geschrieben:Richtiges Undergroundzeugs wird eigentlich überhaupt nicht vermarktet, geschweige denn professionell produziert. Ich glaub nicht, daß es überhaupt einen Anime gibt, auf den das zutrifft. Eher schon bei Mangas, die von verlagslosen "Amateurzeichnern" mittels Kopierer vervielfältigt und mehr oder weniger per Hand unters Volk gebracht werden.
Aber zumindest ist SEL auch nicht zum Mainstream zu rechnen, sondern ein Nischenprodukt. Selbst bei stärkerer Bewerbung gibt es nun mal für diese Art Storys keinen großen Absatzmarkt.


Jaaaaaaaaaaaa.
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon pegga » Fr 16. März 2007, 15:17

kobold du hast recht :(

8) *brille trotzdem nicht mehr absetz (zu mindest im forum ^^)*
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Vorherige

Zurück zu Mit Bezug zu Lain

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron