lain disconnected


Forum

Seele

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Seele

Beitragvon GorNaVash » Do 20. April 2006, 12:35

Also zum Thema, was die Seele ist, und was sie ausmacht, ist mir eine Kurzgeschichte eingefallen. Wer will, kann sie lesen, und seine Meinung dazu abgeben, denn die würde mich wahnsinnig interessieren.

Wer zur Diskussion etwas sagen will hier:
http://www.lain-disconnected.de/forum/v ... .php?t=158

Aber nun zur Kurzgeschichte:


Seele

Seele – Sitzt meines Seins, meines Geistes, mein Selbst, mein Ich.
Seele – wie soll sie sein, bunt und schön, doch kalt und schwarz.
Kälte - zu heilen versucht man durch Wärme. Weißes Licht – Zusammenschluss aller Farben. Streifen aus Licht. Überall beobachten sie mich. Tarnen sich, wie die Wände, die Räume, das Licht, doch ich sehe sie, ich sehe sie.
„Subjekt 031 wird verlegt in Raum 451. Bringen sie ihn dorthin! Heilbarkeit nicht mehr gewährleistet.“
Menschen in der Farbe der Engel. Sie kommen und holen mich und doch keine Erlösung, warum? WARUM?
Schwarze Flecken in meiner Seele, nicht erkennbar und doch so offensichtlich. Ein Mann sitzt mir gegenüber. Er redet. Er spricht von toten Menschen. Von Hüllen, die ihr Leben auf diesem Planeten fristen. Er fragt mich, warum ich nicht mehr leben will. Wer bin ich, dass ich es nicht kann. Wer bin ich, dass ich mich nicht anpassen kann. Ich will nicht. Will nicht weg von hier. Es tut mir weh, tut mir leid.
Ich werde durch den Gang gefahren. Die Neonröhren scheinen mir in die Augen. Alles ist so weiß, so friedlich und doch so kalt. Weiße Streifen in meinem Geist und doch kein roter Faden. Nur bleiche Einsamkeit. Wo bleibt das Leben? Wo ist die Farbe meines Herzens. Vergessen. Ja, dass habe ich.
Jetzt liege ich in einen Raum. Leer, wie meine Seele, und doch völlig anders. Ich liege dort, obwohl ich es nicht will. Sie geben mir eine Spritze. Zum letzten Mal sehe ich, was mein Leben ist. Vor Abscheu nicht mehr fröhlich. Meine Frau. Keine Träne, obwohl es mich danach dürstet. Aber spielt es jetzt noch eine Rolle? Ich wehre mich nicht. Ich hatte es so gewollt. Ich lass die Nadel in mich eindringen. Die Flüssigkeit strömt in meinen Körper. Ich merke, wie ich verliere. Meine Sinne, mein Leben mein Sein.
Ein Glas mit Wasser. Keine Wellen mehr darauf. Wenn man es anschaut, so sieht man doch nichts, obwohl es da ist. Obwohl ich noch immer vorhanden bin. Die Schwärze konnte niemand heilen, aber man konnte sie durchsichtig machen. Niemand konnte sie sehen. Verschlossenheit. Ja das bin ich, denn meine Seele tastet niemand an. Niemand! Ich bin das Wasser, dass niemand sieht. Nur Wellen seht ihr! Doch was ich bin, vermag niemand zu wissen. Nur zu glauben. Vorstellungen von Personen, wie sie nicht existieren. Wie sie nie existiert haben. Mein Körper, mein Glas. Es hat Risse. Ich zerspringe. Ich spüre, wie keine Kraft mein Gefäß zusammenhält.
Ich spüre, wie ich nicht mehr an das Gefäß gebunden bin. Ich zerfließe. Mein Körper zerreißt. Ja jetzt spüre ich, wie ich mich auf die ganze pure Erde ergieße. Ein letztes Ausatmen. Ein Moment der Vollkommenheit. Ich merke nichts und ich sehe alles. Ich sehe, obwohl ich nicht mehr bin. Ich spüre, obwohl ich nicht mehr bin. Alles was mich ausmacht ist nun nicht mehr gebunden.
Absolute Freiheit.
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon Midrak » Do 20. April 2006, 21:30

Sehr schön wirklich gut!

Was mir aber aufählt kann es sein das es in der Geschichte um ein Häftling geht der eine Giftspritzte bekommt?Nur so als Neugier?^^
Midrak
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 1. Februar 2005, 19:32

Beitragvon TheDarkEye » Fr 21. April 2006, 21:54

*nick*
Sehr schön...und klingt wirklich nach nem Häftling mit Giftspritze ^^
...aber...absolute Freiheit ist für mich ein Freitod...aber ob das dann wirklich ein Freitod ist, wenn der Häftling eine Giftspritze bekommt? ...vllt...vllt auch nicht ^^
ERFÜLLE DIE PROPHEZEIUNG!!!
Let's all love lain!
Benutzeravatar
TheDarkEye
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 21. März 2006, 20:50
Wohnort: Strasshof, nähe Wien

Beitragvon GorNaVash » So 23. April 2006, 17:14

:grin: Danke!

Ja, es geht um einen Häftling, der von seiner Frau verraten wurde, aber dass wollte ich nicht erwähnen, da ich Freiraum zum Überlegen lassen wollte. :wink: Find ich aber trotzdem gut, dass man dennoch in diese Richtugn kommt.
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon PunkDrummer » Fr 3. November 2006, 21:20

Whaaaaaaaaaaaaaaaaa!
Wieso finde ich das erst jetzt?


*betäubtvormbildschirmsitz*

Das ist so stark...

Alles was mich ausmacht ist nun nicht mehr gebunden.
Absolute Freiheit.


Perfekt!!!!! Dieser Schluss ist so genial!
"Was die Götter angeht, so ist es mir unmöglich, zu wissen, ob sie existieren oder nicht, noch, was ihre Gestalt sei. Die Kräfte, die mich hindern, es zu wissen, sind zahlreich, und auch ist die Frage verworren und das menschliche Leben kurz."
Benutzeravatar
PunkDrummer
Landscape
Landscape
 
Beiträge: 843
Registriert: Fr 7. Januar 2005, 18:59

Beitragvon GorNaVash » Mi 15. November 2006, 16:13

:grin: *hähä* Jua, dankeschöööön!^^
Hast es mir ja schon bei ICQ gesagt, aber ich bedank mich hier noch mal (öffentlich) *hähä*
Stille ist ein Schweigen, dass dem Menschen
Augen und Ohren öffnet für eine andere Welt.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon Grey Wolf » Mi 15. November 2006, 20:44

Ich habe auch erst an einen Häftling gedacht, aber in einigen Ländern gibs ja auch die Sterbehilfe.
Heilbarkeit nicht mehr gewährleistet.

das hat mich so an einen unheilbaren Kranken erinnert.
Erst wenn der letzte Baum gefällt,
der letzte Fluß vergiftet
und der letzte Fisch gefangen ist,
werdet ihr feststellen,
dass man Geld nicht essen kann.

Prophezeiung der Cree-Indianer
Benutzeravatar
Grey Wolf
Layer00
Layer00
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 26. September 2006, 23:50
Wohnort: Aus dem Wald, 436ter Baum nach links


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron