lain disconnected


Forum

Lieblingslyrics

Wenn es denn unbedingt sein muß: Der Platz für Spam.

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon Kizuna » Mi 16. Mai 2007, 11:59

waa hiro-lein!!! die DDs *hii* ja good day hätte ich auch posten wollen, aber das hast du mir ja vorweg genommen ^_^
(*kurz in erinnerung schwelg im "Kiz-Masa-Dye-hiro"forum - schön ausgedrückt pd :) *das waren noch zeiten....)

yay snow patrol - auch sehr schoiin...und johnny cash bzw NIN müssen auch in meinem post stehn :grin:
gute texte hab ihr da bislang gebracht^^

einer meiner lieblingstexte bzw songs ^^

---------------------------------------------
KHOIBA - THAT REASON

I know the reason why you came to me
It’s love
And all we need is
The reason that it talks to you
It’s love
It seems to be easy
It seems to be easy
It seems to be easy

That’s why I feel so free and high
You feel like nobody lets you down
Get down to visibly higher ground

I know the reason why you long for me
It’s love
And all you need is
The reason that it is hurting you
It’s love
It seems to be easy
It seems to be easy
It seems to be easy

I know the reason why you came to me
It’s love
And all we need is
The reason that it talks to you
It’s love
It seems to be easy

That’s why I feel so free and high
You feel like nobody lets you down
Get down to visibly higher ground
---Wie schnell die Zeit vergeht, hängt immer davon ab auf welcher Seite der Toilettentür man steht ... XDD ---
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon pegga » Mi 16. Mai 2007, 21:25

cool 8) als ich den thread aufgemacht hab dachte ich net wirklich das das so schnell gehn würd xD die texte finde ich persönlich alle toll :grin: was ich am wenigsten gedacht hätte is das lerche die nine inch nails mag :grin: genial 8)
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon HoaX » Mi 16. Mai 2007, 22:42

hier mein absolutes lieblingslied. ja sogar noch vor duvet.^^
es ist ein tiefmelancholiches Gedicht über liebe ber keinesfalls kitschig. eher hochpoetich.

kurz übersetzt. ein mann geht eine Antilope jagen und kann diese nicht erlegen weil ihn die augen des tiers zu sehr an seine geliebte erinern.

__________________________________________________

mikham beram kuh..
shekare ye ahoo
mikham beram kuh
shekare ahoo...

tofange man ku leyli jan?
tofange man ku?

balaye buni
kaftar barooni
balaye buniii kaftar barooni...
shazdeh be nazam, leyli jan
khub miparuni....

ruye chomahat
chashme siahat
morde dell az gham, leyli jan
tire negahat...
borde dell az man, leyli jan
tire negahat

balaye poshti
ashegh ro koshti...balaye poshti...ashegh ro koshti !!!!
ba khune ashegh, leyli jan
name neveshti.....
BA KHUNE ASHEGH LEYLI JAN
NAME NEVESHTI !!!...

hörprobe: http://www.iran-now.net/staff/babak/Musik/diverse/mitra%20-%20mikham%20beram%20kooh.mp3


ps: ich versuche schon den ganzen tag diesen post zu schreiben aber eskam bis jetzt immer was dazwichen.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Lala_su » So 27. Mai 2007, 19:54

sonata arctica mit replica
der sänger hat echt eine wahnsinnsstimme ^^ am besten anhören *webung mach*

es ist ein amv,nicht wundern,aber zum anhören reichts allemal ^^

http://www.youtube.com/results?search_q ... rch=Search



I'm home again, I won the war, and now I am behind
your door. I tried so hard to obey the law and see the
meaning of this all. Remember me? Before the war.
I'm the man who lived next door. Long ago...

As you can see, when you look at me, I'm pieces of
what I used to be. It's easier if you don't see me
standing on my own two feet. I'm taller when I sit
here still, you ask are all my dreams fulfilled.
They made me a heart of steal, the kind them bullets
cannot see

Nothing's what it seems to be,
I'm a replica, I'm a replica
Empty shell inside of me
I'm not myself, I'm a replica of me...

The light is green, my slate is clean, new life to fill
the hole in me. I had no name, last December, Christmas
Eve I can't remember. I was in a constant pain, I saw
your shadow in a rain. I painted all your pigeons red,
I wish I had stayed home instead.

Nothing's what it seems to be,
I'm a replica, I'm a replica
Empty shell inside of me
I'm not myself, I'm a replica of me...

Are you gonna leave me now, when it is all over
Are you gonna leave me, is my world now over...

Raising from the place I've been, and trying to keep
my home base clean. Now I'm here and won't go back believe.

I fall asleep and dream a dream, I'm floating in a
silent stream. No-one's placing blame on me
But nothing's what it seems to be, yeah.

Nothing's what it seems to be,
I'm a replica, I'm a replica
Empty shell inside of me
I'm not myself, I'm a replica of me..

I'm home again, i won the war and now i am behind
you door.I tried so hard to obey tha law and see the
meaning of this all.remember me? before the war
i'm the man who lived
Lala_su
Girls
Girls
 
Beiträge: 48
Registriert: So 27. Mai 2007, 18:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Lerche » Di 14. August 2007, 03:00

Kante - Im ersten Licht

manchmal redest du im Schlaf
meistens keine ganzen Sätze
einzelne Worte oder Fetzen
die ich kaum verstehen kann
manchmal verdrehst du deine Augen
unter den geschlossenen Lidern
machst eine Geste dann und wann
die ich nicht erwidern kann

was sich aus deinen Träumen
in unser beider Tage trägt
hat keinen Ort in der Erinnerung
nur ein stiller Schmerz
bleibt zurück in deinem Herz
im ersten Licht des Morgens

manchmal redest du im Schlaf
von noch nie betretenen Orten
mit noch unverwandten Worten
in mir unbekannten Sprachen
wenn wir bei Tageslicht aufwachen
und bevor wir ganz aufstehen
redest du manchmal von Sachen
von denen ich nicht viel versteh
nur ein stiller Schmerz
bleibt zurück in meinem Herz

wir reden manchmal wie im Schlaf
von noch nie betretenen Orten
von einer Zeit in ferner Zukunft
in einer Sprache deren Worte
wir noch lange kaum beherrschen
der wir uns blindlings anvertrauen
gegen die Regeln der Vernunft
reden wir manchmal wie im Traum

was sich aus unseren Träumen
in jeden unserer Tage trägt
hat keinen Ort in der Erinnerung
nur ein stiller Schmerz
bleibt zurück in unserem Herz
im ersten Licht des Morgens
Humans are alone. They're connected to noone. Noone at all.
(Serial Experiments Lain)
Benutzeravatar
Lerche
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 395
Registriert: So 23. Dezember 2001, 13:48
Wohnort: FFM

Vorherige

Zurück zu Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron