lain disconnected


Forum

Animetitel erfinden

Wenn es denn unbedingt sein muß: Der Platz für Spam.

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Animetitel erfinden

Beitragvon HoaX » Fr 25. April 2008, 20:48

ich fange an:

Cute Samurai Moheme
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Kobold » Di 29. April 2008, 19:30

Hm...Titel alleine ist ein bissel dünn. Sag noch was zur geplanten Handlung, ein bissel Chardesign und am besten noch ein Storyboard...
There is no such thing as forever. Everything ends sooner or later. Just as it should.
Benutzeravatar
Kobold
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 474
Registriert: Sa 5. August 2006, 19:46
Wohnort: Stadt der schwarzen Steine (Lehesten(Thür.Wald))

Beitragvon ExileBlue » Do 8. Mai 2008, 17:39

Ma gucken... "青空の化け物(Aozora no bakemono) - Monster of the blue Sky" ... bisschen lang, aber mir fallen Wortkombinationen nie ein xD
010000110110110001101111011100110110010100
100000011101000110100001100101001000000111
011101101111011100100110110001100100001011
000010000001101111011100000110010101101110
001000000111010001101000011001010010000001
101110011001010111100001110100
Benutzeravatar
ExileBlue
Distortion
Distortion
 
Beiträge: 122
Registriert: So 10. September 2006, 19:11

Beitragvon HoaX » Fr 9. Mai 2008, 12:59

und mir fällt keine geschichte zu meinem ein.^^ vieleicht jemand anders?^^
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon pegga » Mo 12. Mai 2008, 19:55

Love at last site.


(mein erster Manga soll eeeendlich mal verfilmt werden! :grin: (Einzelband, Dystopia von Judith Park))
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon ExileBlue » Di 13. Mai 2008, 15:21

Mir is gerade etwas zu meinen Titel eingefallen, werde hier mal einige Ideen zu aufschreiben, vielelicht kann ichs ja nochma verwerten. xD

Also vom Stil her, geht es in richtung Desert Punk. Die Geschichte beginnt in einem weit entfernten Wüstendorf. Unsere Zeitrechnung wurde dort nie verwendet und deshalb lässt sich nicht genau sagen zu welcher Zeit die Geschichte spielt.

Hauptfigur ist ein kleiner Junge, sein Name ist Ryuji. Schon bevor er laufen konnte, wurden ihm im Dorf die Geschichten des Monsters erzählt, dass sich bei Nacht durch den Himmel treiben lässt und bei Tag zu Boden geht und sich als Sanddüne tarnt. Denn der Bauch des Monsters leuchtet hell wie der Himmel selbst, in den gleichen Farben. Wenn man aber zu oft in den Himmel guckt und irgendwann den Bauch mit dem Himmel vertauscht, gelangt man in den Bann des Monsters und folgt ihm den ganzen Tag, bis man das Bewusstsein verliert und zu Boden geht. Bei Nacht landet dann das Monster und frisst das arme Opfer bis es wieder schlafen geht.

Wie es in diesen abschotteten Dörfern üblich ist, werden diese Geschichten erzählt, um die Leute zu belehren, denn es gibt immer wieder welche, die verträumt in den Himmel gucken und sich nicht aufs arbeiten konzentrieren, gleichzeitig soll es die Kinder davor schützen, zu viel in der Sonne zu spielen.

Ryuji war schon immer von der Geschichte fasziniert und war sich sicher, dass es das Monster geben muss, aber anstatt sich zu fürchten, suchte er es Tag für Tag und bekamm dabei nicht selten einen Sonnenbrand. Es war nicht zu übersehen wie viel dunkler seiner Haut war gegenüber den anderen Dorfbewohnern.

Seine Begeisterung war eindeutig daraus erwachsen, dass er dieses Dorf entgültig verlassen wollte. Er wollte auf den Rücken des Monsters in andere Länder Reisen und Neues entdecken. Mit der Zeit wurde ihm klar, dass es besser ist, in der Nacht nach dem Monster zu suchen, denn dann kann er ohne jegliche Gefahr auf den Rücken steigen, wenn er das schlafende Monster gefunden hat. Seine Haut wurde trotzdem nicht heller, denn jede Nacht legte er sich auf eine andere Sanddüne und schlief ein, bis er in der Mittagssonne wieder aufwachte.

Als er dann alt genug war, seinen eigenen Stamm zu gründen und das Dorf zu verlassen, begann er seine Reise in die Weiten der unbekannten Wüsste, da er zuhause keinen Erfolg hatte. So zieht er nun von Dorf zu Dorf und sammelt Hinweise über das Monster und andere interessierte Bewohner die er zum mitreisen überzeugen kann...
Zuletzt geändert von ExileBlue am Di 13. Mai 2008, 15:43, insgesamt 3-mal geändert.
010000110110110001101111011100110110010100
100000011101000110100001100101001000000111
011101101111011100100110110001100100001011
000010000001101111011100000110010101101110
001000000111010001101000011001010010000001
101110011001010111100001110100
Benutzeravatar
ExileBlue
Distortion
Distortion
 
Beiträge: 122
Registriert: So 10. September 2006, 19:11

Beitragvon HoaX » Di 13. Mai 2008, 15:24

sehr schön aber pass auf das kein studio deine idee klaut.^^
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon ExileBlue » Di 13. Mai 2008, 15:27

hehe, da mach ich mir nich so die Sorgen, selbst wenn ein deutscher Mangaka drauf kommt das zu klauen, verdient er sich damit nur Mitleid, denn auf so eine Geschichte kommt man ja in ein paar Minuten. xD
Würde mich aber freuen, wenn ich sehe, dass jemand die Geschichte umsetzt :P
010000110110110001101111011100110110010100
100000011101000110100001100101001000000111
011101101111011100100110110001100100001011
000010000001101111011100000110010101101110
001000000111010001101000011001010010000001
101110011001010111100001110100
Benutzeravatar
ExileBlue
Distortion
Distortion
 
Beiträge: 122
Registriert: So 10. September 2006, 19:11

Beitragvon HoaX » Di 13. Mai 2008, 18:59

mach du es doch und bring deinen eigenen onlinecomic raus.^^
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon pegga » Fr 16. Mai 2008, 18:37

hurra ein exile onlinecomic! ^^

die story ist nciht schlecht, los fang an !^^
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Nächste

Zurück zu Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron