lain disconnected


Forum

"lainsches-realitäts-axiom?" oder "sinnlose Diskussionen"

Wenn es denn unbedingt sein muß: Der Platz für Spam.

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

"lainsches-realitäts-axiom?" oder "sinnlose D

Beitragvon Dagget » Mi 9. Juni 2010, 20:24

Was passiert, wenn man zu oft und zu lange mit HoaX redet... nunja... ist ein "Halbzitat" aus'm Chat... wurde von der Formatierung her ein wenig "verschönert"...

"
mhmm...
bin gerade was am überlegen:

kurze Beschreibung der Notation
Begn
Begriff, n ist in diesem Fall einfach ein Index
B( a )
Beschreibung des Begriffes a
a -> b
wenn a gilt/existiert, so folgt daraus, dass b gilt/existiert

Hier nun meine Überlegung

Folgt aus

B(Beg1) -> {Beg2, Beg3, Beg4, [...], Begn-1, Begn}

auch gleichzeitig

{Beg2, Beg3, Beg4, [...], Begn-1, Begn} -> B(Beg1)

?
"

Defenitiv ist hierbei zu beachten, dass hier die rede von Begriffen und nicht von Wörtern ist!
...
Ansonsten sagt der Titel so ziemlich alles aus xd
Benutzeravatar
Dagget
Religion
Religion
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 9. Oktober 2006, 19:28
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitragvon pegga » Mi 9. Juni 2010, 20:34

Die kleine Gleichung sieht plausibel aus, aber dürften wir erfahren worum es geht? :grin:
Bild
Benutzeravatar
pegga
Disconnector
Disconnector
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 15. Oktober 2004, 19:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon HoaX » Mi 9. Juni 2010, 20:41

Dagget mein wertester ich möchte zuerst einmal das das du deinen Blick auf die Riehmansche Hypothese richtest:

Bild

"Was hat das nun mit deiner Frage zu tun?" wirst du dich sicher Fragen. Da kann ich dir nur Antworten: Garnichts! Genau so wenig wie Chuwbaka.

Aber Mathematisch können wir das Problem trotzdem angehen. Nämlich die Fehlerfortpflanzung. Würde dieses Axiom stimmen müsste folgendes auch gelten:

B(Beg1) - {Beg2, Beg3, Beg4, [...], Begn-1, Begn} = 0

"And the other way arround!" (wie mein Mathelehrer immer sagte)

Da n in unserem Fall extrem groß ist und die Begriffe sich gegenseitig beeinflussen, neue und außenstehende Begriffe enstehen lassen und oder beeinflussen ist es für einen Menschen der irgendwie (auch in seiner Vergangenheit den Zeit ist hier eine unbedeutende Dimension) unmöglich. Es ließe sich annähernd erreichen aber nie vollständig. Außer man befindet sich von vornherrein in einem anderen Universum.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Dagget » Mi 9. Juni 2010, 20:51

schlage man mich, wenn ich unrecht habe xd
...
*räusper*
1. Moi hat keien definition von addition oder dessen inverses in bezug darauf gegeben
2. Ich habe noch nicht die Möglichkeit einer "Null" oder eines "neutralen Elementes" oder einer nichts enthaltenen Menge oder sonstwas gegeben...
3. da steht meines erachtens nach kein "=", sondern ein, "folgt"...

...
und selbst wenn beide "folgt" gelten (wobei das ja gerade die Frage ist, von daher: xd), führt dass nur zu einem "genau dann, wenn" und nicht zu einem "gleich"...

Und wenn du die "Chuwbaka"-Verteidigung anwendest, solltest du den Schritt mit Endor nicht vergessen xd
Benutzeravatar
Dagget
Religion
Religion
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 9. Oktober 2006, 19:28
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitragvon HoaX » Mi 9. Juni 2010, 20:53

wenn das so ist:Bild
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Dagget » Mi 9. Juni 2010, 20:58

Toll, jetzt habe ich mich an die Propaganda der Rebellen erinnert, nach der das Imperium gegen kleine, niedliche Tiere verloren hat xd
Benutzeravatar
Dagget
Religion
Religion
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 9. Oktober 2006, 19:28
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitragvon HoaX » Mi 9. Juni 2010, 21:03

Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Dagget » Mi 9. Juni 2010, 21:25

rofl
...
...
mhmm...
auch interessant wäre die Frage, ob es einen Begriff gibt, für den es keine Beschreibung gibt...
quasi so eine Art "PrimBegriff"... und falls es solch einen gibt, ob das ein Einzelfall ist oder ob es mehrere davon gibt...
...
...
*sich die Beiträge nochmal anseh (inklusive diesem)*...
okay... damn... das hier ist wohl offiziell der "Sinnlose Fragen und Diskussionen"-Sammelthread xd
Benutzeravatar
Dagget
Religion
Religion
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 9. Oktober 2006, 19:28
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitragvon HoaX » Mi 9. Juni 2010, 21:29

viel interessanter wären imaginäre begriffe.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon Lapskaus » Do 10. Juni 2010, 00:53

Ich versteh nur Bahnhof .__.
Mein Gehirn is für höhere Mathematik (und dazu zähl ich alles was nach der 7. Klasse kam) einfach nicht mehr zugänglich. Ich brauch Wörter und nich nur Zahlen, Zeichen und Buchstaben.

Glaubt sonst noch jemand, dass man entweder ein Talent für Sprachen oder Mathematik haben kann, beides zusammen funktioniere nich?
Benutzeravatar
Lapskaus
Girls
Girls
 
Beiträge: 42
Registriert: Mo 18. Januar 2010, 01:31
Wohnort: Zuhause

Nächste

Zurück zu Laberforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron