lain disconnected


Forum

japanisch - wer kann es?

Freies Forum.

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX

Beitragvon Blanc » Di 19. August 2003, 10:01

wer von euch lernt japanisch? ich fange nächstes jahr in der schule damit an. vorher hab ich nur so aus büchern und cd-roms gelernt. kann ein bisschen davon.
Benutzeravatar
Blanc
Society
Society
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 25. März 2002, 20:31
Wohnort: Steiermark

Beitragvon Der Joh » Di 19. August 2003, 16:03

Ich hab irgendwann (1997-1998?, weiss nicht mehr) angefangen Japanisch zu lernen, musste aber dazwischen immer mal wieder Pausen von nem Jahr oder mehr machen weil die Zeit fehlte.

Dazu hab ich das Buch (3 Bände) "Langenscheidts Praktisches Lehrbuch Japanisch" benutzt, das ich eigentlich ziemlich gut finde. In den diesjährigen Sommerferien bin ich sogar mit dem dritten Band fertig (naja, fast fertig) geworden und sollte damit, wenn man dem Text auf der Rückseite des Buchs vertrauen kann, "den gesamten Lehrstoff für den 'Grundbaustein zum VHS-Zertifikat Japanisch' " intus haben.

Weil die Texte in dem Buch aber meist super-höflich und manierlich gestaltet sind lese ich nebenbei die Internet-Lektionen von www.nipoweb.de die ihre Anfänge in dem spanischen Anime-Magazin "Dokan" hatten. Die sind didaktisch äusserst wertvoll und behandeln auch so wichtige Dinge wie korrekt Fluchen und vor allem Umgangssprache in gebührlicher Länge. Das Gelernte wird anhand von Ausschnitten bekannter Mangas demonstriert und zeigt so gleich die Anwendbarkeit. Das Ding war so erfolgreich, dass ein Lehrbuch (und bald noch ein zweites) mit dem Namen "Japonés en viñetas" erschienen ist. Leider gibts all das nur auf Spanisch :biggrin:.

Für die Kanjis (bin grad bei ca. 200-300 Stück denk ich) gibts auch ein Buch von den spanischen Leuten da oben, sowie eine englische Version. Die Behandeln ein mnemotisches System um sich diese Fülle an wirren Strichen merken zu können, was meiner Meinung nach der einzige Weg ist alle Kanji zu lernen, wenn man nicht grad in Japan aufgewachsen ist und sie von Kindesalter an absorbiert hat. Man zerlegt dabei das Kanji in seine Bestandteile und merkt sich ein Bild, das Bild für Morgen ist bei mir z.B. eine Sonnenblume mit Tau am Morgen wobei hinten noch der Blasse Mond sichtbar ist. --> Zeichen für Tau auf Zeichen für Sonnenblume, danach Zeichen für Mond gibt Kanji für Morgen. Hört sich kompliziert an, ist es aber eigentlich gar nicht.

Vom Niveau her bin ich ungefähr so, das ich bei nem RPG ganz grob die Story verstehe und weiss wo ich als nächstes hin muss, aber keine Details oder Rätsel check.

Ich bin zu 98% sicher das ich all das schon mal in nem anderen Thread hier gepostet hab. Hätte ich nachgesehen wär mir womöglich viel Schreibarbeit erspart geblieben und ein Copy-Paste hätte gereicht...

Ich glaube ich neige zu superlangen Schwafel-Posts... :em-verlegen:
Benutzeravatar
Der Joh
Society
Society
 
Beiträge: 276
Registriert: So 23. Dezember 2001, 14:04

Beitragvon Lerche » Mi 20. August 2003, 00:58

Ich hatte damit mal angefangen, wie Joh ebenfalls mit "Langenscheidts Praktisches Lehrbuch Japanisch". Aber als ich ca. bei Lektion 5 angekommen war beging ich einen schrecklichen Fehler (Beginn des Chemiestudiums) und hatte deshalb keine Zeit mehr für Japanisch, genausowenig wie für diese Seite, einschliesslich Forum, und überhaupt kann ich euch nur raten: Studiert nicht Chemie! Macht stattdessen irgendwas anderes, wie Japanisch lernen oder so...
Benutzeravatar
Lerche
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 395
Registriert: So 23. Dezember 2001, 13:48
Wohnort: FFM

Beitragvon Blanc » Mi 20. August 2003, 11:47

chemie? für mich wär das schrecklich. ich geh grad in ne modeschule. da lern ich designerin und kann dann endlich besser manga zeichnen. aber nähen is so viel dabei... also leute ich rate euch ab (grad den jungs) geht nicht in so eine schule. NÄHEN O.o
ich hab auch angefangen mit büchern von langenscheids. ich hab jetzt aber auch ne cd rom. rossetta stone heisst die. da lernt man mit bildern und tönen das japanisch. is voll lustig. ausserdem geht da dann viel in meinem kopf rein. ich will mal japanologie studieren. zwar studier ich da auch altchinesisch aba was solls. ich will dann später mal nach japan, also isses besser ich kann die sprache ^^,,
und dann will ich mal die schwertkunst erlernen ^^
Benutzeravatar
Blanc
Society
Society
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 25. März 2002, 20:31
Wohnort: Steiermark

Beitragvon Evangelium » Di 26. August 2003, 14:24

kann leider japanisch
(fammielier bedinngt)
dafür tu ich mich mit der deutschen schrift schwer.-(
Benutzeravatar
Evangelium
Love
Love
 
Beiträge: 610
Registriert: Di 5. November 2002, 12:18
Wohnort: jetzt wieder hagen^^

Beitragvon Kizuna » Di 26. August 2003, 15:49

chemie zu studieren wär mir auch zu steil, aber japanisch würd ich schon gern mal lernen!! (muss i ja wohl wenn ich eine mangakerin werden will) ist jap. recht schwer??

@blanc: in welch mode schule gehst du?? Ich komm übrigends auch aus Österreich!
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon Der Joh » Di 26. August 2003, 18:33

@Evangelium: Falls ich irgendwann mal eine Frage zur japanischen Sprache habe, hast du dich soeben freiwillig gemeldet :biggrin:

@Kizuna: Meine Schwester will auch Mangaka werden, das ist ja fast schon ne Epidemie
Benutzeravatar
Der Joh
Society
Society
 
Beiträge: 276
Registriert: So 23. Dezember 2001, 14:04

Beitragvon Blanc » Di 26. August 2003, 20:03

@evangelium: bist du japaner??

@kizuna: in graz beim ortweinplatz. woher kommst denn du genau?
Benutzeravatar
Blanc
Society
Society
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 25. März 2002, 20:31
Wohnort: Steiermark

Beitragvon Kizuna » Mi 27. August 2003, 07:23

@kizuna: Achso de kenn ich ja noch gar nicht! Ich komme aus der nähe von Linz (a stückchen nördl. von dir *g*) wär jo a schöner zufall gwesen wanst in linz in a modeschule gangen wärst oba des is für di sicha zu weit weg gewesen!!
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon Evangelium » Mi 27. August 2003, 09:43

halp japaner
ergo
halb bescheuert
bin auch ne zeit in japan zur schule gangen
(dieses war di schrecklichst zeit mines lebens^^)
aber miene mutter war aus mito

@Der Joh
klar mache ich doch gerne
bite schreibe mir schonmal deine kreditkarten nummer per pn^^

ach ja ich studiere übrigens physik(auch nicht besser al chemie

und nein japanisch ist nicht schwer(nur die ganzen zusammen gesetzten wörte nerven)
Benutzeravatar
Evangelium
Love
Love
 
Beiträge: 610
Registriert: Di 5. November 2002, 12:18
Wohnort: jetzt wieder hagen^^

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron