lain disconnected


Forum

Faszination: Japanische Kultur

Freies Forum.

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX

Beitragvon Masayuki » Fr 7. Mai 2004, 23:01

@ kleinraumwohnung... das ist echt faszinierend. vor allem spielt sich das leben des japaners laut einer mangazeitschrift, viel in den geschäften/cafes/Go-clubs/Bädern rund um den wohnblock ab...und tokyo soll verdammt sicher sein...folge der yakuza-kontrolle nehme ich an

@Technik : ebenfalls faszinierend...mehr als das...irre im prinzip...kubrick lässt grüßen

zumindest wackelpudding und instant-ramen sowie andere chinesische/japanische gerichte sind wunderbar mit stäbchen zu essen...
da fällt mir ein : ist es eigendlich wurscht ob man die stäbchen mit rechts oder mit links handhabt?

@Mode :
hah...ich habe zumindest mal Samurai-Sandalen (solche wie in Blade of the Immortal)

Kimonos sind wohl sehr teuer, denke ich mir mal...was willst du denn damit? als bademantel benutzen ? (dafür missbrauchen die Amis zumindest den Kimono)

zu empfehlen für Studenten : Sprachkurs machen-> 2 monate nach japan-> "Tandem"->man kann klasse japanisch lernen ;)
funktioniert logischer weise auch mit chinesisch etc.
Masayuki
Ego
Ego
 
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 15. März 2002, 17:47

Beitragvon Dyewitness » Fr 7. Mai 2004, 23:34

wer zahlt?

a) bin ich im Oktober 1. Semester.

b) ist Wiinf nicht so das Fach für internationalen Studi austausch

c) kostet Suppe Plus äääh Super plus fast 1.30 was das Konto noch mehr schmälert.

d) kann wer für mich im Lotto gewinnen?
Benutzeravatar
Dyewitness
Ego
Ego
 
Beiträge: 2030
Registriert: Di 20. Mai 2003, 18:14
Wohnort: Gelre

Beitragvon Masayuki » Sa 8. Mai 2004, 09:43

Wiinf?? Informatik oder was?

ich schätze, wenn man die ersten 2 semester oder so nebenher nen job macht, kann man sich so einen sprachkurs schon leisten, das ist meistens recht günstig


ruf doch bei 9Live oder sowas an und gewinn paar tausend Euro *g*
oder Erb mal eben was ^_°
Masayuki
Ego
Ego
 
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 15. März 2002, 17:47

Beitragvon Kizuna » Sa 8. Mai 2004, 11:52

ich bin auf fürs erben *schon meine reichen onkel such*
ich empfehle lieber eine Bank ausrauben.....Lotto is zu unsicher

nö nach meiner matura, studiere ich sowieso Japanologie..... für das spare ich...... nur ein Sprachkurs is mir zu wenig..... außerdem muss ich eh nach Japan und dort dann ein Praktikum machen *freu* kanns studieren schon nich mehr abwarten!!!!

nö sowas würd mir nie in den Sinn kommen...Bademantel *tsts* noch ein minus für die amis!
Ich würd ihn einfach nur anziehen.

Ja das hab ich mich schon immer gefragt wie schafft es euer Volk bloß so nen Sender zustande zu bringen...... leider kann man aus Ö nich anrufen....die fragen sind so unglaublich "schwer"...da würdest du abräumen!^^
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon Masayuki » Sa 8. Mai 2004, 14:04

der ultimative weg eine bank auszurauben :
man rufe bei der bank an und sage man sei von der polizei.
Man erzähle den angestellten dass es Hinweise darauf gibt dass die Bank überfallen wird, dann sagt man denen sie sollten den Bankräuber einfach gehen lassen, damit die POlizei ihn auf frischer Tat ertappen kann.
Heureka ;D


Ich schätze mal, sollte ich an der Uni POtsdam für den Studiengang Animation angenommen werden, dass ich ein semester oder 2 nach Japan gehe um dort Auslandstudium zu machen ...naja das steht noch in den sternen...

@Kizuna : ich würd dich gerne mal mit einem Kimono durch ein Österreichisches Provinzkaff laufen sehen...;)
wie die alten leute dann wohl reagieren...
Masayuki
Ego
Ego
 
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 15. März 2002, 17:47

Beitragvon Kizuna » So 9. Mai 2004, 10:13

Studiengang Animation!? das hört sich ja klasse an... und wie weit ises noch entfernt??
ich wünsch dir jetzt schon viel Glück dafür....sowas kann man immer brauchen

Ich lasse es heimlich von meiner Freundin aufnehmen, und schick dir das Video^^ (aber du könntest mir deine Sandalen borgen, damits wirklich echt aussieht!)
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon Masayuki » So 9. Mai 2004, 11:03

naja erstmal abi machen... heute in einem jahr hab ich es dann...und bis dahin mal Mappen für Grafik-Design-Schulen und eben für besagte Hochschule für Animation.
eine menge arbeit ist das

zurück zur japanischen kultur...hatten wir es nicht schon mal von hochtechnologisierten Klos (oder waren es doch selbstmordzellen) in japan
Masayuki
Ego
Ego
 
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 15. März 2002, 17:47

Beitragvon Dyewitness » So 9. Mai 2004, 11:14

Das sind beides, wegen Kurzschluß und so... .

PS: Also ich stehe noch 12 Schultage vor dem Fachabi nach der 13 (+ Berufsausbildung).

Da meine Noten "zu schlecht" sind sofortig in wiinf (Wirtschafts-Informatik) reinzukommen, müsste ich über die Warteliste gehen. Aber ich werde mich über eine Lücke im Regelwerk rein Tweaken.

Schnitt 2,7 (Glaub ich, es stehen noch arbeiten aus...) ist ja nicht überragend, aber kaum als schlecht zu bezeichnen... .

Danach gehts in 4-x Jahren zum Diplom II.


(Edited by Dyewitness at 13:08 am 9. Mai 2004)
Benutzeravatar
Dyewitness
Ego
Ego
 
Beiträge: 2030
Registriert: Di 20. Mai 2003, 18:14
Wohnort: Gelre

Beitragvon Kizuna » So 9. Mai 2004, 13:37

selbstmordzellen *schauder* erinnert mich an den Trick "Futurama" (Simpson Erfinder) da gibts auch Selbsmordzellen.....du kannste dir sogar ausuchen wie...viel schmerzen oder kurz etc...aber du musst bezahlen :biggrin:

Noch 2 Jahre....dann noch kurz die Meisterklasse in ner Grafikschule und dann ab nach Wien und studieren..... (eigentlich noch ne lange Zeit *seufz*)

Diplom....hmm da haste wirklich noch viel zu tun..... geht den kein schnell Studium??
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö

Beitragvon Dyewitness » So 9. Mai 2004, 14:35

ich will ja auch einen vernünftigen abschluß. In der anderen Uni bietet man mir in 4 Jahren einen 240 Points Bachelor, welcher märlich mit dem Diplom I vergleichbar sein soll. Das Diplom II ist ja angeblich mit dem Master vergleichbar, und für jenen müsste ich im anderen Kurs noch 2 Jährchen drauflegen, von daher sind 4 Jahre (Ohne bappen bleiben) kurz... .

Aber ihr könnt mir in 4 Jahren aj die Daumen drücken, denn dann geht´s an die Firmengründung... .
Benutzeravatar
Dyewitness
Ego
Ego
 
Beiträge: 2030
Registriert: Di 20. Mai 2003, 18:14
Wohnort: Gelre

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron