lain disconnected


Forum

Shuman Ressonance ...

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Beitragvon GorNaVash » Mo 16. Januar 2006, 17:56

Hiho leutz!

Nach meiner phänomenal langen Suche im Net und in unserer Bibliothek habe ich so gut wie nichts über die SR in Verbindung mit Hirnwellen gefunden. Das heißt nur Spekulationen, aber keine wissenschaftlich bewiesenen Fakten, über deren Zusammenhänge und Anwendungen.
Was ich in diesem Fall nur noch einmal anmerken möchte ist folgendes:
Die Resonance entsteht wie jede andere durch das Mitschwingen von Teilchen aufgrund von elektromagnetischen Wellen, in diesem Fall von Radiowellen (Wenn ich mich nicht irre) in der Atmosphäre. Die kinetische Energie des Schwingens der Teilchen wird aber wieder in andere Energieformen, z.B. Wärme oder Licht (Polarlicht) umgewandelt. Das bedeutet gleichzeitig aber auch, das eine Art extremer Langzeitspeicher nicht daraus hervorgehen kann. Weiterhin ist es ausgeschlossen, dass man die Erde durch die SR im All orten kann, und wenn dann nur bei relativ kurzen Entfernungen, da sie durch andere elektromagnetische Wellen überlagert werden würde.

Nichts desto trotz denke ich, dass es immer noch ein Mysterium bleibt, da man nicht wirklich weiß, welche Einflüsse die SR auf unser Bewusstsein hat, wie auch, wenn man das Bewusstsein selbst nicht mal wissenschaftlich erklären kann.

Wenn irgendetwas neues gefunden wird, so lasst es uns wissen!
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon Midrak » Mi 18. Januar 2006, 12:26

Hm..mach mal dein Fernseher an und frag dich mal woher die Töne kommen wenn du kein Kanal auf den Resiver hast , stammen die vom Sattelit oder liegt das am Fernseher?^ Wenn das wirklich vom Sattelit kommt dan könnte man das Signal zurückverfolgen und diesen sattelit auch daten schicken wenn man auf diesen Signal-Code kommt und dan hätte man die gewalt über den Sattelit behaupte ich mal so =)
Midrak
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 1. Februar 2005, 19:32

Beitragvon GorNaVash » Mi 18. Januar 2006, 17:00

Völlig korrekt, aber nur bis zu einer bestimmten Entfernung:

Nehmen wir zum Beispiel die Vayager Sonde. Sie hat unser Sonnensystem verlassen und sendet dennoch Signale, aber das Signal braucht mitlerweile Stunden(!) bis es bei uns auf der Erde ankommt. Weiterhin ist das Signal darauf ausgerichtet, dass es zur Erde kommen soll! Heißt, es ist relativ stark und hat eine Wellenlänge, die man aus dem "Radiohaufen" des Universums rausfiltern kann und die Bilder sind totz des Filters wie man auf Bildern oder Videoaufnahmen sehen kann nicht gerade schön anzusehen, was die Qualität betrifft, was durch Störquellen eben aus dem All geschieht. Wenn uns jemand orten soll, so würde es im nähstgelegenden Sonnensystem geschehen. Hier braucht das Signal schon hunderte von Jahren. Und da soll keine Störung auftreten?
Nicht mal eine durch die Bewegung der Sterne zu einander, wodurch ja auch Licht verzerrt wird, sodass es hier auf der Erde mal blau erscheint, obwohl der Stern rot ist (Dopplereffekt)? Oder ganz und gar der Stern an einer anderen Stelle erscheint, durch Beugung von anderen Massen?

Nein, wenn ich mir die astronomischen Gegebenheiten in Verbindung mit Einstein anschaue, dann ist ein solcher Fall doch sehr unwahrscheinlich.

PS: @Midrak: Das Brummen kann schon gar nicht vom Satteliten kommen, da keine Schallwellen im All übertragen werden können und das Brummen ehr von den Transistoren oder der mal wieder völlig überhitzten Stromleitung kommt ;)
Aber dann würde ich mir nicht mehr sehr wohl in meiner Haut äähhh Umgebung vorkommen :biggrin:!

*just-joking-denk* - Immer cool bleiben :cool:
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon KRYZ » Do 26. Januar 2006, 21:36

Hallöle,

also wenn ihr euch schon über sowas Gedanken macht, dann auch noch ein paar von mir.
1.) Dieses einheitliche Feld, mit dem man alle Menschen "verbinden" kann wurde als Theorie schon aufgestellt: Es heßt das morphische oder morphogenetische Feld. Einfach mal im Wiki schaun ^^
2.) Diese 8 Hz kann man ja als Mensch schlecht hören, ABER, wie ihr wisst, kann man Töne transponieren, zB gibt es ja nicht nur ein "C" in der Tonleiter, sondern immer wieder welche. Wenn man diese 8 Hz nun auf einen hörbaren Ton anhebt könnte man durchaus auf einen bestimmten Ton kommen. Wenn man nun auch den Depressiv-Ton anhebt oder den Unruhig-Ton und diesen als Grundlage für eine Tonart nimmt, könnte das durchaus Auswirkungen auf uns Menschen in dieser Richtung haben. Und das Musik eigentlich nur eine Diktation von Emotionen ist sollte eigentlich bekannt sein. Wer sich weiter hierfür interessiert sollte sich nach dem Buch "Auf den Spuren der Emotionen" von Manfred Clynes umsehen.
Es gibt übrigens auch sehr interessante Zusammenhänge zwischen Tönen und Schwingungen von anderen Planeten als der Erde, allerdings krieg ich das aus dem Stehgreif nicht mehr zusammen :)
Und da wir auch mal bei dem Thema Geister waren - ich glaube an Geister, aber an ganz bestimmte. Und die können sich uns auch mitteilen. Wen es interessiert:
http://www.dasgeheimnis.de/web/daniel_10.htm
[url=http://www.dasgeheimnis.de/web/daniel_2.htm

Grüßle,

Chris]http://www.dasgeheimnis.de/web/daniel_2.htm

Grüßle,

Chris[/url]
Benutzeravatar
KRYZ
Layer00
Layer00
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Januar 2006, 21:27
Wohnort: Horb a.N.

Beitragvon Midrak » Mo 13. Februar 2006, 17:46

Morphogenetische Feld ist ein netter Beitrag aber es handelt sich da mehr um Erbweitergabe aber interesant war es kann ich nur entfehlen -

>http://home.wolfsburg.de/stadtbibliothek/Literaturservice-Dateien/shel(1).html
Midrak
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 1. Februar 2005, 19:32

Beitragvon TheDarkEye » Di 21. März 2006, 22:06

Hmm...ich finde das ein interessantes Thema...auch, wenn ich nicht alles versanden hab ^^;
...aber ich frage mich, ob es stimmt, dass das "Bewusstsein der Erde" erwacht, wenn alle Menschen unterberbewusst mit Hilfe dieser Shuman Ressonance verbunden werden??? <-- wie in Lain erwähnt...die Menschen würden dann sozusagen die "Neuronen der Erde" sein...oder so...
Achja, das Geräusch dieser 8Hz macht mich ziemlich...nervös ~.~ ...wenn ich mir das länger anhören würde, würde ich wahrscheinlich Panikatacken bekommen ^^; ...meine Schwester findets aber lustig o.O'
Benutzeravatar
TheDarkEye
Protocol
Protocol
 
Beiträge: 418
Registriert: Di 21. März 2006, 20:50
Wohnort: Strasshof, nähe Wien

Beitragvon cyberia » Di 21. März 2006, 22:50

Jo hab mich auch schon gefragt ob die 50 Hz Netzbrummen die man ständig hört irgw mit den 8 Hz der S.R. zutun hat. Also die 8 Hz könnte man höchstens fühlen :) da das Menschliche Ohr unter 20 Hz nichts mehr wahrnimmt.
Benutzeravatar
cyberia
Psyche
Psyche
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 20. Februar 2006, 11:36

Beitragvon Midrak » Do 23. März 2006, 18:22

Also die Shuman Ressonace ist die beeinflussung des Menschliches verstandes mit Hilfe von Hz "Frequenz" ein Neuranes Netz haben wir mehr oder weniger "WWW" diese Neurane Netz was du meinst würde Telepatisch ablaufen auch ne art Frequenz <Behaupte ich mal ^^das Prob ,das Gehirn das wir derzeit haben ist nicht dafür geschaffen es stimmt tzwar das wir gerade mal 15% des Gehirns (Wenn nicht mehr) benutzen (was eigendlich sehr wenig ist)aber in den nexten 1000 Jahren wird sich da nicht grossartig was verändern ,die Menschen sind einfach ein Dummes Volk ...naja wie dem auch sei. Klar ist man kann mit den Hz das Verhalten eines Menschen für kurtze Zeit verändern...

(Edited by Midrak at 18:22 am 23. März 2006)
Midrak
Rumors
Rumors
 
Beiträge: 330
Registriert: Di 1. Februar 2005, 19:32

Beitragvon GorNaVash » Fr 24. März 2006, 16:01

Diese Fraquenz kann man zwar messen, aber die Neuronen sind ja in dem Sinne nicht wie elektrische Leitungen anzusehen, da die Ladungen stofflich durch Ionen innerhalb der Nervenbahnen übertragen werden. Dadurch ist es momentan auch noch sehr schwer, das menschliche Gehirn an einen Rechner anzuschließen, von dem, was man noch nicht weiß (Funktionsweise des Gehirns) mal abgesehen.
Benutzeravatar
GorNaVash
Love
Love
 
Beiträge: 516
Registriert: So 13. November 2005, 17:23
Wohnort: Schönebeck

Beitragvon YasuoIwakura » Sa 1. April 2006, 19:24

ich vermute dass es weniger an der Ohnmacht unseres Gehirns, als eher an unserem Streben nach Geld etc. liegt, dass der Mensch sich auf einem so niedrigem Level bewegt.

das mit den 3% stimmt ja auch nicht ganz, denn diese 3% sind das Oberbewusstsein und Erinnerungen oder?
d.h. das Unterbewusstsein "langweilt" sich im restlichen Gehirn.

Diese HAARP-Sache habe ich bis zur Hälfte gelesen - wenn das auch nur halb stimmt was da steht, würde ich vermuten dass diese Anlagen im kalten Krieg errichtet wurden.
Damals wurden ja viele...sagen wir mal Placebos errichtet, da viele es nicht auf wennn unter diesen Pappmaschees irgendwo ein "echtes" Projekt Projekt gestartet wurde, welches noch läuft...

Naja es ist schwer, unbewiesene Fakten aus den vielen kursierenden Verschwörungstheorien herauszufiltern.
Diese Ufo-Sache klingt schon plausibel (Opfer werden der Lächerlichkeit preisgegeben).

Andrerseits hört man auch von Simplen Zahnfüllungen, die zufällig als Radioempfägner fungieren, und in Amerika ist es durchaus denkbar dass das arme Radio-"Opfer" einfach seinen Zahnarzt verklagt (und auch noch Recht bekommt) - das ist halt Amerika :)

EDIT:
@Midrak: Welche Geräusche meinst du? Das Rauschen?
Also mein Fernseher pfeift, was allerdings vom losen Trafo kommt und von den meisten nicht wahrgenommen wird...

(Edited by YasuoIwakura at 20:26 am 1. April 2006)
Benutzeravatar
YasuoIwakura
Psyche
Psyche
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 1. Juli 2004, 18:55
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Die Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron