lain disconnected


Forum

Krähen

Moderatoren: Kizuna, pegga, HoaX, Lerche

Krähen

Beitragvon yasuo » So 20. Juni 2010, 11:49

Welche Symbolik haben eigentlich Krähen?
Bei mir sind die momentan allgegenwärtig - letztens hat sich eine fast direkt vor mein Fahrrad gesetzt und ist da auf- und abmarschiert...

Ein kurzes suchen-bei-google hat hauptsächlich die warnende Funktion zutage gebracht.
Sie ist also meist negativ behaftet, allerdings ist es ja positiv wenn man gewarnt wird.

Da auch im Opening von Lain die Krähen vorkommen würde ich wetten dass der eine oder andere von euch sich da schlau gemacht hat.
Benutzeravatar
yasuo
Distortion
Distortion
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 24. Januar 2002, 04:44

Beitragvon HoaX » So 20. Juni 2010, 12:59

Krähen sind aus der Gattung der Corvus. Als solche sind sie vor allem als Assfresser tätig und sorgen dafür das du nicht in Kadavern untergehst.

Oft werden sie mit Bedeutung beladen weil sie sich anders verhalten als andere Vögel. Sie können im voraus planen und in Gruppen sogar Wölfen die Beute wegnehmen. Dieses vor dir herumlaufen könnte einfach mit dem Spieltrieb der Krähe zusammen hängen. So wie ich Krähen einschätze hat dein blödes Gesicht die Krähe vermutlich sogar amüsiert. Hab schon oft beobachtet wie die Katzen zum narren halten.

Die Bedeutung in der Mythologie wechselt ständig da man viel in das Tier hinein interpretieren kann. Man kann sich im positiven Sinn auf seine Intelligenz beziehen und ihn als besonders weise darstellen, man kann ihn zum unberechenbaren Narren machen da er sich oft sehr "frech" benimmt oder zum sehr negativen Vogel des Todes da er am Galgen die Leichen frisst und über den Schlachtfeldern kreist.

Was ABe und Co hier meinten ist uns also ein Rätsel. Vielleicht fand das Produktionsteam sie auch einfach nur kühl.

Aber in Haibane zumindest sind Raaben anscheinend die Verbindung zwischen zwei Welten. Sie sind die einzigen die über die Mauer können. Und Rekki sieht in einem Raaben eine Person aus ihrem früheren Leben der immer noch an sie gebunden ist.
Yeki Bud Yeki Nabud. Gheir as Khoda Hishkas nabud.

>>lain war das erste OS-tan<< O.o
Benutzeravatar
HoaX
Ego
Ego
 
Beiträge: 1530
Registriert: Do 25. Mai 2006, 15:50
Wohnort: Oldenburg/Emden

Beitragvon yasuo » Mo 21. Juni 2010, 20:12

danke dir für die Zusammenfassung!
Benutzeravatar
yasuo
Distortion
Distortion
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 24. Januar 2002, 04:44

Beitragvon Kizuna » Di 22. Juni 2010, 01:59

hm naja sie könnten schon eine Symbolik haben, aber wie Hoax auch gesagt hatte vllt is es einfach nu ein Stilmittel weils kühl,cool,grußelig was auch immer aussah ^^ Ich kan mir nicht vorstellen dass die Produzenten von Lain sich bei jedem und alles etwas gedacht haben....aber man weiss es ja nicht.....

Aber noch weiter zu den Krähen, die Viecher sind schlau das is abartig. Hier in Japan sind sie monstermäßig groß und lauern bei jedem Müllplatz (die gibts an jeder Straßenecke, statt Mülltonnen^^)...die beobachten dich ganz genau und wissen wie sie die Gitter öffnen können um an den Bio Müll zu kommen.
Oder sie fliegen dich einfach an und reißen dir das Sandwich aus der Hand (wie ein Geier) ja wirklich, is auch schon passiert!!! XD

Bei uns zuhause heißt es wenn man im Herbst die Krähen am Feld sieht, schneit es bald ^^
Naja und weiter zum Image, wie hieß der Film nochmal, die Vögel glaub ich?? (oder wars doch Krähen, Raben...kA) vergess ich immer....aber damit könnens ihr Image auch ned aufpolieren....
---Wie schnell die Zeit vergeht, hängt immer davon ab auf welcher Seite der Toilettentür man steht ... XDD ---
Benutzeravatar
Kizuna
Ego
Ego
 
Beiträge: 1811
Registriert: Di 26. August 2003, 10:44
Wohnort: wieder Wien/ Ö


Zurück zu Die Serie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron